Termine


  • Mo
    03
    Feb
    2020
    19 - 20:30hHaus der Vereine, Wiesbadener Str. 1, Hochheim Raum 1

    in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst, Hochheim e.V.

    kostenlos,  Anmeldung nicht notwendig

  • Sa
    08
    Feb
    2020
    13 - 18 UhrHaus der Vereine, Raum 1, Wiesbadener Str. 1. 65239 Hochheim am Main

    - in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst eV, Hochheim

    Die Kombination von Familien –und Organisationsaufstellung macht das Besondere an dieser Aufstellung.

    Viele Schwierigkeiten, die wir im Beruf bemerken, haben Ihre Ursache im familiären Umfeld und umgekehrt. Deswegen ist es wichtig sowohl die berufliche Situation als auch die Familie im Blick zu haben, um praktikable Lösungen zu finden.

    Die Themen, die im Workshop bearbeitet werden können sind so vielfältig wie die Menschen. Von klassischen beruflichen Themen, wie „Soll ich wechseln oder bleiben“, „wie löse ich mein Probleme mit Kollegen, Mobbing, Stress“ oder „mein Chef versteht mich nicht“, über strategische Themen für Gewerbetreibende oder Nachfolgeregelungen im Familienbetrieb bis hin zu innerfamiliären „Eltern Kind-Themen“ und persönlichen Themen „warum meine Beziehungen immer wieder scheitert“ kann die Aufstellungsmethode wertvolle Anregungen geben und helfen, dass die Probleme gelöst werden.

    Der Workshop bietet die Möglichkeit eigene Themen in Gruppen mit der Aufstellungsmethode zu bearbeiten oder die Aufstellungsarbeit kennenzulernen.

    Wir arbeiten in kleinen Gruppen mit 6 bis 12 Personen.

    Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung

    Die Teilnahmegebühr beträgt

    • für Interessierte mit Aufstellungsthema:   €50,00 - (für Mitglieder des Vereins Gesundheit und Lebenskunst €40,00)
    • für Interessierte ohne Thema:  €15,00€ (für Mitglieder des Vereins Gesundheit und Lebenskunst €10,00)

     

     

  • Di
    03
    Mrz
    2020
    19- 20:30hHaus der Vereine, Hochheim, Wiesbadener Straße 1, Raum 3

    in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst Hochheim, e.V.

    kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich

  • Sa
    21
    Mrz
    2020
    13 - 18 UhrHaus der Vereine, Raum 1, Wiesbadener Str. 1. 65239 Hochheim am Main

    - in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst eV, Hochheim

    Die Kombination von Familien –und Organisationsaufstellung macht das Besondere an dieser Aufstellung.

    Viele Schwierigkeiten, die wir im Beruf bemerken, haben Ihre Ursache im familiären Umfeld und umgekehrt. Deswegen ist es wichtig sowohl die berufliche Situation als auch die Familie im Blick zu haben, um praktikable Lösungen zu finden.

    Die Themen, die im Workshop bearbeitet werden können sind so vielfältig wie die Menschen. Von klassischen beruflichen Themen, wie „Soll ich wechseln oder bleiben“, „wie löse ich mein Probleme mit Kollegen, Mobbing, Stress“ oder „mein Chef versteht mich nicht“, über strategische Themen für Gewerbetreibende oder Nachfolgeregelungen im Familienbetrieb bis hin zu innerfamiliären „Eltern Kind-Themen“ und persönlichen Themen „warum meine Beziehungen immer wieder scheitert“ kann die Aufstellungsmethode wertvolle Anregungen geben und helfen, dass die Probleme gelöst werden.

    Der Workshop bietet die Möglichkeit eigene Themen in Gruppen mit der Aufstellungsmethode zu bearbeiten oder die Aufstellungsarbeit kennenzulernen.

    Wir arbeiten in kleinen Gruppen mit 6 bis 12 Personen.

    Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung

    Die Teilnahmegebühr beträgt

    • für Interessierte mit Aufstellungsthema:   €50,00 - (für Mitglieder des Vereins Gesundheit und Lebenskunst €40,00)
    • für Interessierte ohne Thema:  €15,00€ (für Mitglieder des Vereins Gesundheit und Lebenskunst €10,00)

     

     

  • Mo
    20
    Apr
    2020
    19 - 20:30h Haus der Vereine, Hochheim, Wiesbadener Straße 1, Raum 3

    in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst, Hochheim e.V.

    kostenlos,  Anmeldung nicht notwendig

    Der Vortrag kann leider aufgrund der aktuellen Sitution nicht stattfinden.

     

  • Di
    21
    Apr
    2020
    Di
    30
    Jun
    2020
  • Do
    24
    Sep
    2020
    19:00Hochheim, Haus der Vereine, Wiesbadener Str. 1, Raum 3

    ACHTUNG TERMINÄNDERUNG

    in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst, Hochheim e.V.

    Handlungsfähig bleiben – manchmal nicht so leicht

    Resiiienz – oder Widerstandskraft – kann man ausbauen

    am Donnerstag, den 24. September 2020 lädt der Verein Gesundheit und Lebenskunst zu einem kostenlosen unterhaltsamen Workshop im Haus der Vereine ein. Ab 19:00 bis max. 20:30 Uhr in Raum 1 (1. OG) arbeiten wir in der Gruppe. Zunächst mit Informationen zu Resilienz, Widerstandskraft und Burnout. Unterbrochen von einigen nützlichen Übungen, die jeder für sich nutzen kann, um seine eine Widerstandskraft zu stärken oder auszubauen.

    Immer mehr Menschen in unserem Umfeld reden darüber oder kennen jemand der mit der Diagnose Burnout durchs Leben geht. Um so wichtiger ist es, darüber sachliche Informationen zu haben. Burnout schleicht sich an. Steffi Eller berichtet, was ein Betroffener ihr sagte: „Mit deinen Übungen hättest du mich nicht mehr erreicht. Heute weiß ich, dass ich hätte schon viel früher anfangen müssen, meine Widerstandskraft auszubauen und auf mich zu achten. Noch bevor ich in die Spirale eintauchte.“

    Das ist das Ziel dieses Impulsvortrags mit einigen Übungen. Stefanie Eller, Coach und zertifizierte Systemaufstellerin sagt, „Ich möchte die Teilnehmer gerne sensibilisieren und mit ein paar Hilfsmitteln ausstatten, damit die Gefahr in Burnout zu rutschen verringert wird.

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist  erforderlich. Informationen zu Stefanie Eller gibt es unter www.menzenberg.com.  Für weitere Informationen zur Veranstaltung wenden sich Interessenten an Stefanie Eller unter Tel. 0172 2524548 oder per Mail an info@menzenberg.com.

     

    kostenlos,  Anmeldung  notwendig

     

     

  • Mo
    02
    Nov
    2020
    19:00Hochheim, Haus der Vereine, Wiesbadener Str. 1, Raum 3

    19 - 20:30h Haus der Vereine, Wiesbadener Str. 1, Hochheim Raum 1

    in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst, Hochheim e.V.

    Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie einen ersten Überblick über die Aufstellungsarbeit, wie die Arbeit funktioniert, wo und wann  die Arbeit nützlich sein kann.  Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich ein Bild zu machen.

    Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich.  info@menzenberg.com oder 0172 2524548.

     

  • Do
    12
    Nov
    2020
    19:00Haus der Vereine, Hochheim, Wiesbadener Straße 1, Raum 3

    in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst eV. Hochheim

    Warum wir uns ärgern und was wir daraus lernen könn(t)en

     am 12. November 2020– Dauer: 1,5 Stunden, ab 19:00 Uhr im Haus der Vereine

    Jeder von uns ärgert sich immer mal wieder. Sie ärgern sich z.B., wenn man Sie nicht schnell genug bedient, Ihnen der Parkplatz weggeschnappt wird, der Partner den Hochzeitstag vergießt. Aber wieso ist das so?

    „Ärger kann auch eine Energiequelle sein“, sagt Steffi Eller Coach und zertifizierte Aufstellerin. „Vorausgesetzt die Erregung ist nicht zu hoch und man weiß, woher der Ärger kommt.“

    Der Verein Gesundheit und Lebenskunst bietet am 12. November 2020 , ab 19 Uhr im Haus der Vereine Raum 1 einen Vortrag an: Warum wir uns ärgern und was wir daraus lernen könn(t)en. Steffi Eller hilft Ihnen herauszufinden, welcher Ärger-Typ Sie sind, wo die Ursachen für Ihren Ärger liegen können und wie kann man diese herausfinden kann.

    Um möglichst vielen die Möglichkeit zu bieten an der Veranstaltung teilzunehmen bieten wir den Vortrag kostenlos an.

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Für weitere Informationen zur Veranstaltung wenden sich Interessenten an Stefanie Eller unter Tel. 0172 2524548 oder per Mail an info@menzenberg.com.

     

  • Do
    19
    Nov
    2020
    19:00 - 20:30hHochheim, Haus der Vereine, Raum 3, 1. OG
  • So
    29
    Nov
    2020
    10 - 16 UhrHaus der Vereine, Raum 3, Wiesbadener Str. 1. 65239 Hochheim am Main

    - in Kooperation mit dem Verein Gesundheit und Lebenskunst eV, Hochheim

    ACHTUNG TERMINÄNDERUNG

    Die Kombination von Familien –und Organisationsaufstellung macht das Besondere an dieser Aufstellung.

    Viele Schwierigkeiten, die wir im Beruf bemerken, haben Ihre Ursache im familiären Umfeld und umgekehrt. Deswegen ist es wichtig sowohl die berufliche Situation als auch die Familie im Blick zu haben, um praktikable Lösungen zu finden.

    Die Themen, die im Workshop bearbeitet werden können sind so vielfältig wie die Menschen. Von klassischen beruflichen Themen, wie „Soll ich wechseln oder bleiben“, „wie löse ich mein Probleme mit Kollegen, Mobbing, Stress“ oder „mein Chef versteht mich nicht“, über strategische Themen für Gewerbetreibende oder Nachfolgeregelungen im Familienbetrieb bis hin zu innerfamiliären „Eltern Kind-Themen“ und persönlichen Themen „warum meine Beziehungen immer wieder scheitert“ kann die Aufstellungsmethode wertvolle Anregungen geben und helfen, dass die Probleme gelöst werden.

    Der Workshop bietet die Möglichkeit eigene Themen in Gruppen mit der Aufstellungsmethode zu bearbeiten oder die Aufstellungsarbeit kennenzulernen.

    Wir arbeiten in kleinen Gruppen mit 6 bis 12 Personen.

    Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung

    Die Teilnahmegebühr beträgt

    • für Interessierte mit Aufstellungsthema:   €50,00 - (für Mitglieder des Vereins Gesundheit und Lebenskunst €40,00)
    • für Interessierte ohne Thema:  €15,00€ (für Mitglieder des Vereins Gesundheit und Lebenskunst €10,00)

     

     

Das Anmeldeformular finden Sie hier: